GILDEMEISTER energy solutions
Kontakt +49 (0) 931-25064-250

Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten…

Mitarbeiter der GILDEMEISTER energy solutions GmbH sammeln bei Auktion 3.000€ für die Station Regenbogen.

Eine ausgelassene Weihnachtsfeier auf der gleichzeitig etwas Gutes bewirkt wird - das muss sich nicht ausschließen, wie die Mitarbeiter der GILDEMEISTER energy solutions GmbH in Würzburg zeigten. Sie versteigerten in einer witzigen Aktion Altbestände des Unternehmens auf der letztjährigen Weihnachtsfeier und erzielten 3.000€. Der Erlös kommt der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. („Station Regenbogen“) zu Gute.

Diese Elterninitiative wurde 1983 durch betroffene Familien als Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen. Heute begleitet und unterstützt der ausschließlich durch Spenden finanzierte Verein die Familien von krebs- und tumorkranken Kindern auf Ihrem schweren Weg. Jährlich werden ca. 100 neuerkrankte Kinder, auf den von der Elterninitiative unterstützten Stationen Regenbogen, Schatzinsel und Leuchtturm an der Uniklinik Würzburg, behandelt. Für die Kinder und deren Familien ändert sich mit einem Schlag alles. Die Initiative versucht dabei, das Unerträgliche etwas erträglicher zu machen, und die Familien zu unterstützen. Betroffene finden den Kontakt zu den Vereinsmitgliedern, die häufig dieselben Erfahrungen gemacht haben und den Austausch untereinander. Auch finanzielle Hilfe ist wichtig, wenn Elternteile ihren Beruf aufgeben müssen um ihr Kind zu betreuen.

Das Engagement der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder e.V. ist weitreichend. Neben Aktivitäten für die Kinder und Gesprächskreisen für die Eltern betreibt die Initiative 12 Wohnung in der Nähe der Uniklinik, welche den betroffenen Familien kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus werden an den Stationen der Uniklinik Würzburg 12 zusätzliche Stellen für Ärzte, Schwestern und ein psychosoziales Team durch den Verein getragen.

Die Idee des Spendenzwecks kam von Andreas Hettiger, Mitarbeiter bei GILDEMEISTER, dessen Großvater bereits selbstgebaute Krippen verkaufte und den Erlös alljährlich an die Station Regenbogen spendete.


http://www.stationregenbogen.de/

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.