Bitte warten...

Zwei PV-Projekte ab Herbst am Netz

Projektstart in Gadebusch

In Gadebusch und Oranienbaum realisiert GILDEMEISTER energy solutions bis Ende Oktober zwei neue PV-Projekte.

Die Projektentwicklung ist abgeschlossen, das Baufeld ist startklar und die ersten Materialien sind vor Ort: In Gadebusch in Mecklenburg-Vorpommern beginnen heute die Rammarbeiten für die Unterkonstruktion des neuesten Freiflächen-Solarprojekts von GILDEMEISTER energy solutions.

Insgesamt 3MWp umfasst die Leistung des PV-Parks, der von den Solarexperten aus Würzburg schlüsselfertig errichtet wird. Los geht es mit dem ersten von vier geplanten Bauabschnitten à 750 kWp.  Die Module werden auf einer ehemaligen Mülldeponie installiert, die auf diese Weise eine neue, sinnvolle Verwendung findet. Noch im Oktober soll der Netzanschluss erfolgen. Die Herausforderung bei diesem Standort ist, dass der Netzanschlusspunkt in Gadebusch rund zwei Kilometer entfernt liegt: „das Gebiet muss durch zusätzliche Mittelspannungsanbindungen erschlossen werden, was das vergleichsweise kleine Bauvorhaben etwas komplexer macht“, so Fabian Herr, Head of Projects bei GILDEMEISTER energy solutions.

Das eingespielte Montageteam zieht nach dem Abschluss der Arbeiten direkt weiter zur nächsten Baustelle: Diese befindet sich in Oranienbaum in Sachsen-Anhalt. Der Erste von insgesamt drei 750 kWp umfassenden Bauabschnitten wurde hier bereits im November 2017 realisiert, der Zweite erfolgt jetzt, der dritte Abschnitt ist für das Jahr 2019 geplant. Auch in Oranienbaum, das in seiner Projektstruktur weniger komplex ist, ist der Netzanschluss bereits für Oktober dieses Jahres geplant.

Foto: Tobias Gäbel

 

Deutsch
English Deutsch