Bitte warten...

PV und Speicher für Kunststoffindustrie

PV-Aufdachanlage Nordrhein-Westfalen - GILDEMEISTER energy solutions GmbH

GILDEMEISTER energy solutions installiert weitere Aufdachanlage in Nordrhein-Westfalen

Insbesondere für energieintensive Unternehmen lohnt sich angesichts steigender Strompreise sowie der zu entrichtenden Netzentgelte ein Blick auf das Verbrauchsverhalten und die lokalen Energieflüsse. Die ALPLA-Werke Lehner, führender Entwickler und Hersteller innovativer Verpackungslösungen aus Kunststoff, haben sich mit diesen Themen intensiv auseinandergesetzt.

Auf Grundlage eines Energiekonzepts, das sowohl die Energieproduktion als auch die Energiespeicherung und den Verbrauch im Blick hatte, fiel die Entscheidung, am Standort Vlotho-Exter (Nordrhein-Westfalen) unter anderem eine PV-Aufdachanlage zu installieren. Umgesetzt wurde das Solar-Projekt von GILDEMEISTER energy solutions. In einer Rekordzeit von nur vier Wochen installierten die PV-Experten aus Würzburg rund 1.000 Hochleistungsmodule. Die Gesamtleistung der für Eigenverbrauch und Reduzierung der Lastspitzen konzipierten Anlage beträgt 300kWp.

Eine besondere Herausforderung brachte die Dachkonstruktion mit sich: „Da wir aus statischen Gründen nur wenig zusätzliche Dachlast erzeugen konnten, musste die Ballastierung sehr genau geplant und soweit wie möglich reduziert werden,“ erklärt Projektleiter Boris Passeck. Aufgrund der Dachkonstruktion konnten die Module nur direkt über den Betonträgern des Dachskeletts in einer Breite von zwei Modulen installiert werden. Das von GILDEMEISTER energy solutions entwickelte Layout ist eine Individuallösung, die auf diese speziellen Gegebenheiten Rücksicht nimmt. Die maximale Energieausbeute ist nicht in Gefahr, denn das gewählte Layout ermöglicht dennoch eine klassische Südausrichtung der Anlage. Noch rechtzeitig vor Einbruch des Winters erfolgte die erfolgreiche Abnahme der PV-Anlage.

Mit dem Anschluss dieses Teilprojekts endet in diesem Fall zwar der Auftrag der GILDEMEISTER energy solutions, es beginnt jedoch die heiße Phase für die Kollegen der GILDEMEISTER energy efficiency, die für die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme des im Zuge des Energiekonzepts ebenfalls beschafften Speichers verantwortlich sind.

Im Laufe des Dezembers sind die Inbetriebnahme und der Zusammenschluss aller Elemente geplant, so dass man am Standort Vlotho-Exter mit dem optimierten Energiekonzept in das neue Jahr starten kann.

 

Foto: Jan Handel

Deutsch
English Deutsch