Bitte warten...

Solarpark in Russland in Betrieb

Das Projekt Volodarovka wurde jetzt erfolgreich in Betrieb genommen.

Im Südwesten Russlands wurde in diesen Tagen das neueste Projekt der Joint Venture Partner GILDEMEISTER energy solutions und LSG Group in Betrieb genommen. Unter der Flagge der russischen Tochtergesellschaft GILDEMEISTER LSG Solar Rus OOO ist in den vergangenen Monaten im Verwaltungsbezirk Astrachan ein Freiflächen-Solarpark mit einer Leistung von 15 Megawatt entstanden. Das Projekt Volodarovka ist Teil eines Regierungsprogramms zur Förderung von Solarparks in Russland, das Joint Venture beziehungsweise dessen Ländergesellschaft fungierte dabei als EPC.

Entstanden ist der Solarpark Volodarovka in einer der sonnenreichsten Gegenden Russlands. Die klimatischen Bedingungen stellten die PV-Experten vor besondere Herausforderungen: „Extrem kalte Winter treffen hier auf extrem heiße Sommer, das müssen wir bei Planung und Materialauswahl natürlich berücksichtigen“, so Christian Kleinhans, Head of Project Development bei GILDEMEISTER energy solutions. Außerdem galten besondere Vorgaben in Hinblick auf den Materialeinsatz: Mindestens 50 Prozent der Komponenten mussten aus russischer Produktion stammen. Und diese Vorgabe wurde im Rahmen der Abnahme durch eine spezielle Lokalisierungsprüfung auch nachgehalten. Zudem wurde der Park ans öffentliche Netz angeschlossen und es erfolgte eine Qualifizierung für den Großhandel beziehungsweise die russische Strombörse.

In Auftrag gegeben wurde das Projekt durch die österreichische CORE VALUE CAPITAL GmbH. Das inhabergeführte Investmentunternehmen legt großen Wert auf nachhaltige Engagements und zeigte sich angesichts der Zusammenarbeit begeistert: „das Projekt Volodarovka belegt sehr eindrucksvoll, wie eine professionelle und zielgerichtete Kooperation funktionieren kann. Die typischen während einem solchen Bau auftretenden Probleme wurden pragmatisch gelöst. Wir freuen uns bereits auf die nächste erfolgreiche Inbetriebnahme“, so Geschäftsführer Ferry Tahan.

Einen wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Projektverlauf leisteten dabei auch die Entwickler GREEN SOURCE GmbH und VERSHINA Development LLC.  Die GREEN SOURCE GmbH wurde 2006 in Wien gegründet und zählt heute zu einem der führenden Projektentwickler in der Photovoltaik-Branche für Solarprojekte in Zentral- und Osteuropa. VERSHINA ist einer der bedeutendsten Projektentwickler in Russland und legte mit dem Beginn der Projektentwicklung 2015 den Grundstein für den heutigen Erfolg.

Die nächste Erfolgsmeldung wird übrigens nicht lange auf sich warten lassen: Wenige Kilometer weiter ist bereits ein weiteres Projekt mit Namen Yenotaevka im Bau und soll ebenfalls noch in diesem Jahr ans Netz gehen. Dieses umfasst genau wie Volodarovka eine Gesamtleistung von 15 MW und wird wiederum von der GILDEMEISTER LSG Solar Rus OOO realisiert.

Den Service für beide Projekte übernehmen die Projektpartner gemeinsam: So werden sich die GREEN SOURCE, VERSHINA und das Joint Venture künftig auch um den Betrieb der Großanlagen kümmern und damit im russischen O&M-Geschäft aktiv sein.

 

Foto: Roland Bamberger, LSG Group

 

Deutsch
English Deutsch